Die Natur hat es verdient

Aus dem SÜDWESTECHO (vom 17.04.2013)

DieNaturHatEsVerdient

Reaktion auf diesen Artikel in Form eines Leserbriefes von Petra Gißler an den Ministerpräsidenten BW Winfried Kretschmann (vom 18.04.2013):

Die Natur hat es verdient ?

Guten Tag Herr Ministerpräsident Winfried Kretschmann,                                                                              

wie ich heute den Badischen Neuesten Nachrichten entnehme, haben Sie unseren Schwarzwald besucht und sich mit den Gegnern und Befürwortern des Naturparkes Schwarzwald ausgetauscht.

 Die Überschrift des umfangreichen Artikels (siehe Anlage) beinhaltet Ihrer Aussage:

 Die Natur hat es verdient.

Ihr Wort hat in unserem Land Gewicht und ich gehe davon aus, dass Sie sich über Ihre
Aussagen im Klaren sind und keine Worthülsen verwenden, um den in ihrer Existenz bedrohten Unternehmern ein Argument zu liefern. 

Ihnen ist doch hoffentlich noch bekannt, dass im Nordschwarzwald, dank  des unter Ihrer Regierungsverantwortung erstellten Windenergieerlasses, viele Konzentrationsflächen für Windindustrieanlagen geplant sind ?

Diese Planungen bedeuten das Fällen von tausenden von Bäumen, eine immense Bodenversiegelung und weitere irreparable Schäden für Flora und Fauna.

Hat das die Natur verdient ?

Hat es die Natur verdient, dass man riesige Schneisen in zusammenhängende Waldflächen reißt, obwohl dieser Wald sich noch nicht einmal vom Orkan Lothar erholt hat ? Hat es die Natur verdient, dass hunderte, wenn nicht tausende Tiere für eine zweifelhafte Energiegewinnung sterben müssen?  Von den Menschen, die durch diese  Windindustrieanlagen auf Gedeih und Verderb durch Lärm und Infraschall, aber auch visuell ausgesetzt sind, möchte ich gar nicht sprechen

Hat es die Natur verdient so verschandelt zu werden, um einige wenige Menschen reich – und  viele Menschen, durch immer mehr steigende Stromkosten, ärmer zu machen ?  

Hat es die Natur verdient durch eine scheinheilige Subventionspolitik vermeintliche Investoren hinters Licht zu führen, um Standorte für diese Windindustrieanlagen zu finden?

Hat es unsere Natur verdient, dass durch diese umweltfeindliche Politik Strom erzeugt wird, der nicht gespeichert werden kann, der mangels nicht vorhandener Netze nicht eingespeist werden kann, und dann bei Überkapazitäten teilweise ins Ausland verschleudert werden muss?

Eines ist sicher – unsere Natur hat die Politik der Grünen nicht verdient, wenn unser Schwarzwald – eine Naturlandschaft, die in der ganzen Welt wegen seiner Schönheit berühmt ist – den Windindustrieanlagen zum Fraß vorgeworfen werden soll.

Oder kann es sein, dass Sie, wenn Sie über die Natur im von Ihnen geförderten Naturpark Nordschwarzwald reden, von einer anderen Natur sprechen?

In der Hoffnung, dass die Schizophrenie bei Ihnen keine Kapriolen schlägt und Sie sich im Spiegel noch erkennen können

verbleibe ich mit noch hoffnungsvollen Grüßen

Petra Gißler

Dieser Beitrag wurde unter Arichivierte Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte das Ergebnis der folgenden Aufgabe eintragen: *